Samstag, 31. Dezember 2016

★ Jahreshighlights 2016 ★

đŸ’«Willkommen zum letzten Tag des Jahres đŸ’«
Ich hoffe ihr verbringt ihn so wie ihr es möchtet und das er noch einmal ganz besonders schön wird.
Passend (und gerade noch rechtzeitig) habe ich euch den Post ĂŒber meine Jahreshighlights mitgebracht.
Und ja.. es sind ganz schön viele geworden, aber es war dieses Jahr auch wirklich nicht leicht. Auch könnte ich noch ein paar rausnehmen, aber mir wĂŒrde dabei doch das Herz bluten..
Lange Rede, kurzer Sinn: Das sind sie in der Übersicht und darunter werde ich zu jedem Buch noch einmal ein paar Worte sagen und falls vorhanden auch die Rezension dazu verlinken.

Übrigens habe ich insgesamt 91 BĂŒcher in diesem Jahr gelesen + einige angefangen, aber noch nicht beendet.

Donnerstag, 29. Dezember 2016

★ Hourglass Wars : Jahr der Flamme ★ Nika S. Daveron ★


Autor: Nika S. Daveron
Reihe: Hourglass Wars, Teil 1 von 3
Seiten: 318
Verlag: in Farbe und Bunt
Formate: eBook, Taschenbuch und Hörbuch

╔═★══════╗
Vorab
╚══════★═╝
Mit diesem Buch erwartet euch ein spannender Trilogieauftakt aus dem Genre High Fantasy.
Über dieses Buch und den Verag bin ich nur gestolpert, weil die liebe Sonja von der Agentur Booktraveler Leute fĂŒr die Blogtour gesucht hat und ich bin happy, mich gemeldet zu haben.

╔═★═════════╗
Klappentext
╚═════════★═╝
Einst verbannten die Götter alles Böse in die Schattenwelt und gaben den Menschen die Chance, Frieden zu schließen und sich des Lebens in der Oberwelt als wĂŒrdig zu erweisen. Doch auch 998 Jahre spĂ€ter erschĂŒttern noch heftige Kriege die LĂ€nder. Egoistisch versucht jeder Herrscher, das Beste fĂŒr sich herauszuholen. Doch was kaum jemand weiß: Die Zeit lĂ€uft langsam ab, denn die Götter setzten den Menschen damals eine Frist. Herrscht auch nach tausend Jahren keine Einigkeit, werden sich Oberwelt und Schattenwelt umkehren.
Die Kriegerin Scarabea Phoenix und ihr Widersacher Titan von Malyx werden unfreiwillig zu Spielfiguren in der großen Schlacht um das Schicksal aller Menschen. Bald mĂŒssen sie sich nicht nur den Göttern stellen, sondern auch fremden Herrschern, Geistern und der Schattenwelt selbst.
(Quelle: ifub-verlag.de)

Sonntag, 25. Dezember 2016

★ RotkĂ€ppchen und der Hipster-Wolf ★ Nina MacKay ★


Autor: Nina MacKay
Reihe: Band 1
Seiten: 380
Verlag: Drachenmond Verlag
Formate: eBook und Taschenbuch

╔═★══════╗
Vorab
╚══════★═╝
Ein viel gehypetes Buch, auf das ich eine ganze Weile gewartet hatte und das zumindest am Anfang nicht ganz das halten konnte, was ich mir versprochen hatte. Wieso? Und wie es mir insgesamt gefiel? Lest weiter unten =)

╔═★═════════╗
Klappentext
╚═════════★═╝
Im MĂ€rchenwald ist die Hölle los. Alle Happy Ends wurden gestohlen! Cinderella, Schneewittchen und Co. beschließen, ihre verschwundenen Prinzen zu retten, wozu sogleich eine “Verhöre-und-Töte”-Liste der VerdĂ€chtigen erstellt wird:
Wölfe töten
Hexen töten
böse StiefmĂŒtter töten (wobei das oft mit Punkt 2 einhergeht)
böse Feen töten
Nur Red findet die Idee Ă€ußerst schwachsinnig. Doch dann taucht ein gutaussehender Hipster auf, der mehr ĂŒber die verschwundenen Prinzen zu wissen scheint. Schnell stellt sich heraus, dass Everton eigentlich ein Werwolf ist und auf der Liste der durch die Prinzessinnen bedrohten Arten steht. Red bleiben plötzlich nur sieben Tage, um die Prinzen zu finden, bevor sie Ever ausliefern muss. Doch warum will gerade er eigentlich die Happy Ends zurĂŒckbringen? Benutzt er Red nur fĂŒr seine eigenen Zwecke? Sicher ist jedoch: In Reds Leben nimmt ab sofort die Zahl der Hipsterwitze wahnwitzige Ausmaße an, sehr zum Leidwesen von Ever …
(Quelle: drachenmond.de)

Dienstag, 20. Dezember 2016

★ Zimtsternwunsch ★ Sarah Lilian Waldherr ★

Autor: Sarah Lilian Waldherr
Seiten: 121
Verlag: Selfpublisher auf Amazon
Formate: nur eBook

╔═★══════╗
Vorab
╚══════★═╝
Ich liebe schöne Cover, so bin ich ĂŒberhaupt darauf aufmerksam geworden, aber dann habe ich den Titel gelesen und wusste, dass ich es haben muss! Ich liebe Zimt und Zimtsterne ĂŒber alles und dann klang der Klappentext auch noch perfekt und habe einen Tag nach dem ersten Advent nun auch die weihnachtliche Lesezeit so richtig fĂŒr mich damit eröffnet.

╔═★═════════╗
Klappentext
╚═════════★═╝
Die 22-jĂ€hrige Juna schwebt lieber in TagtrĂ€umen, als im richtigen Leben. Mit MĂ€nnern will sie nichts mehr zu tun haben. Als hoffnungslose Romantikern trĂ€umt sie von der großen Liebe. Zum diesjĂ€hrigen Advent schenkt ihr ihre Mutter nach alter Familientradition eine Schachtel Zimtsterne, die angeblich WĂŒnsche erfĂŒllen können. Juna hĂ€lt das fĂŒr Unsinn, probiert es aber dennoch aus. Wenn sie nur geahnt hĂ€tte, welche Folgen ein Zimtsternwunsch haben kann …
(Quelle: amazon.de)

★ Blogtour ★ Tag 6 : Just to do ★ Memories to do : Allies Liste ★


Ich freu mich sehr, euch wieder zu einer Blogtour begrĂŒĂŸen zu dĂŒrfen – dieses Mal zu Linda Shipps „Memories to do“

Wie gewohnt: Bevor wir richtig einsteigen, habe ich den Blogtourfahrplan fĂŒr euch :-)


12.12 Memories to do - bei Buchreisender
13.12 Wie viel Wahres steckt im Buch? - bei BĂŒcherTraum
14.12 Meine wichtigsten Erinnerungen - bei Sandys Welt
15.12 Amnesie - bei Tamys BĂŒcherwelt
16.12 Memories of 2016 - bei Buchreisender
17.12 Just to do - bei mir
18.12 Townsend - bei Reading is like taking a journey
19.12 My Bucketlist - bei Throne of Books
20.12 Eine ganz besondere Erinnerung Der BĂŒcherfuchs
21.12 eine zentrale Botschaft Mones BĂŒcherblog

Sonntag, 18. Dezember 2016

★ Der geheime Prinz ★ Megan E. Moll ★ Legenden aus Mornefey ★


Autor: Megan E. Moll
Reihe: Legenden aus Mornefey, Band 1
Seiten: 303
Verlag: Schwarzer Drachen Verlag
Formate: Taschenbuch

╔═★══════╗
Vorab
╚══════★═╝
Mit diesem Buch möchte ich euch diesmal ein Kinderbuch aus der „Schwarzer Drachen Kids“-Reihe vorstellen.
Dabei handelt es sich um den ersten Band aus der Reihe „Legenden aus Mornefey“– ein schönes MĂ€rchen, welches einem Lust auf weitere Legenden aus diesem Land macht. Mittlerweile steht auch fest, dass Band 2 im Herbst 2017 erscheinen wird – ich freue mich schon sehr darauf.

╔═★═════════╗
Klappentext
╚═════════★═╝
Die Zauberin Runa bedroht das Königreich.
Als die Situation zu eskalieren scheint, gibt das MÀdchen Deliah der Königin ein sonderbares Versprechen:
Sie wird den Prinzen, den es offiziell gar nicht gibt, in Sicherheit bringen.
Die beiden treten eine nicht ungefÀhrliche Reise durch das Land an, um ihre Heimat aus den FÀngen der Zauberin zu befreien.
Was verbirgt der unbekannte Prinz hinter seiner Maske?
Und warum wurde seine Existenz verschwiegen?
(Quelle: schwarzer-drachen-verlag.de)

Freitag, 9. Dezember 2016

★ Blogtour ★ Tag 7 : Hairstyling like a Princess ★ RotkĂ€ppchen und der Hipster-Wolf ★



Ganz herzlich willkommen zu unserer mĂ€rchenhaften Blogtour zu „RotlĂ€ppchen und der Hipster-Wolf“
Bevor ich euch etwas zu meinem Thema erzĂ€hle, habe ich noch den Blogtourfahrplan fĂŒr euch. Bei mir seid ihr zwar schon bei der letzten Station, aber falls euch eine fehlt oder ihr heute erst eingestiegen seid, dann könnt ihr noch alle anderen besuchen :-)

04.12 Willkommen im MĂ€rchenwald – bei Buchreisender
05.12 MĂ€rchen gestern & heute - bei Throne of Books
06.12 Das Waldsee MĂ€rchen - bei Sandys Welt
07.12 Des MÀrchens Böses - bei Der Lesefuchs
08.12 Ich möchte einen Prinzen- bei Monas BĂŒcherblog
09.12 Ich bin eine Prinzessin - bei Tamys BĂŒcherwelt
10.12. Hairstyling like a Princess – bei mir

Freitag, 2. Dezember 2016

★ WetGrave ★ Alf Stiegler ★

Autor: Alf Stiegler
Seiten: 240
Verlag: BOD – Books on Demand
Formate: eBook und Taschenbuch

╔═
══════╗
Vorab
╚═══════╝
Mit diesem Buch erwartet euch ein Scifi-Thriller, der es in sich hat.

╔═
═════════╗
Klappentext
╚══════════╝
Die Hölle ist kalt und dunkel.
Das 24. Jahrhundert: Die Menschheit nutzt DimensionssprĂŒnge, um die Entfernung zwischen den Sternen zu ĂŒberwinden. Doch hinter der Sprungtechnologie lauert ein furchtbares Geheimnis. Wie ein Schatten liegt es auf den LuxusunterkĂŒnften, die zu Tausenden die Erde umkreisen. Nur Pressure, ein weltweit gejagter Technik-Schmuggler, ist der Wahrheit auf der Spur. Als ihm ein streng geheimes Datenmodul in die HĂ€nde fĂ€llt, beginnt ein Abstieg ins Grauen und ein Kampf ums Überleben der gesamten Zivilisation.
„Wenn es stimmt, was Sie sagen, ist die Colombo noch irgendwo da draußen, besudelt vom Schicksal des letzten AufklĂ€rungsteams. Und von dem, was es von dort mitgebracht hat.“
(Quelle: suspensiac.de)

Sonntag, 27. November 2016

★ Seelenspringerin : AbgrĂŒnde ★ Sandra Florean ★


Autor: Sandra Florean
Reihe: ja
Seiten: 280
Verlag: Drachenmond Verlag
Formate: eBook und Taschenbuch

╔═★══════╗
Vorab
╚══════★═╝
Bevor ich durch Zufall bei der Fantasyblogtour Sandra Florean zugelost bekomme habe, kannte ich keines ihrer BĂŒcher. Nun habe ich schon innerhalb recht kurzer Zeit ein zweites von ihr gelesen und bin auf alle anderen von ihr gespannt.
Mit die „Seelenspringerin – AbgrĂŒnde“ hat Sandra wieder einen wahnsinnig tollen Reihenauftakt geschaffen und ich fiebere schon Band 2 entgegen.

╔═★═════════╗
Klappentext
╚═════════★═╝
Nicht unsere Worte machen uns zu besseren Menschen, sondern unsere Taten
Tess verfĂŒgt ĂŒber die unkontrollierbare Gabe, in das Bewusstsein ĂŒbernatĂŒrlicher Wesen zu springen. Ein Albtraum fĂŒr die junge Frau, da sie dabei Zeuge von Gewaltverbrechen wird, die sie jedoch nie verhindern kann. Mit einem Mal hĂ€ufen sich die SprĂŒnge und Tess ahnt, dass das kein Zufall sein kann. Sie vertraut sich dem Polizisten Jim an und hilft ihm schließlich bei der AufklĂ€rung der Morde. Dadurch begibt sie sich so tief in die Welt der ÜbernatĂŒrlichen, dass sogar der Vampirgebieter Octavian auf sie und ihre KrĂ€fte aufmerksam wird …
(Quelle: drachenmond.de)

Donnerstag, 24. November 2016

★ Spiegelsplitter ★ Ava Reed ★


Autor: Ava Reed
Reihe: Teil 1 von 2
Seiten: 358
Verlag: im.press – ein Imprint von Carlsen
Formate: eBook und Taschenbuch

╔═★══════╗
Vorab
╚══════★═╝
Ava hat mittlerweile schon einige BĂŒcher veröffentlicht und gerade Spiegelsplitter wollte ich schon lange lesen, aber bis jetzt, wie es manchmal so ist, doch nicht geschafft. Als sie dann vor Kurzem eine Aktion auf Facebook gestartet hat, bei der sie Rezensenten gesucht hat, dachte ich mir „Jetzt oder nie“ und ich freue mich, dass ich es endlich gelesen habe!

╔═★═════════╗
Klappentext
╚═════════★═╝
**Geheimnisvoll, romantisch und außergewöhnlich**
Caitlin weiß nicht, was es bedeutet, sich in einem Spiegel zu sehen, denn sie erblickt nichts darin. Doch er zieht sie an, ruft sie zu sich, wo auch immer sie ist. Eines Tages steht sie dem geheimnisvollen Finn gegenĂŒber, der eine Sehnsucht in ihr weckt, der sie nicht entkommen kann. Immer wieder begegnen sich die beiden, ohne zu wissen, was sie in Wirklichkeit verbindet. Bis Caitlins Erbe zu erwachen beginnt und sie erkennt, dass es mehr auf dieser Welt gibt, als sie ahnt ...
(Quelle: carlsen.de)

Sonntag, 13. November 2016

★ Die silberne Königin ★ Katharina Seck ★


Autor: Katharina Seck
Seiten: 366
Verlag: Bastei LĂŒbbe
Formate: eBook und Paperback

╔═
══════╗
Vorab
╚═══════╝
Das Buch habe ich durch Zufall bei Netgalley entdeckt und nach dem Klappentext war ich schon ganz verliebt. Was mich am meisten gefreut hat: Es konnte den tollen ersten Eindruck halten, mich zur GÀnze verzaubern und so musste ich schon nach kurzer Zeit wÀhrend des Lesens das Print dazukaufen.
Ein absoluter Winterzauberfavorit und auch im Vergleich mit allen anderen BĂŒchern, die ich bis jetzt gelesen habe, krabbelt es ganz weit nach oben in meinem persönlichen Ranking.

╔═
═════════╗
Klappentext
╚══════════╝
Silberglanz ist eine beschauliche Stadt in einer winterlichen Welt. Doch die Schönheit der von glitzerndem Schnee bedeckten Landschaft ist trĂŒgerisch. Seit Jahrzehnten ist das Land im ewigen Winter gefangen, es droht unter den Schneemassen zu ersticken. Alles Ă€ndert sich, als die 24-jĂ€hrige Emma in die Chocolaterie von Madame Weltfremd kommt und diese ihr ein MĂ€rchen erzĂ€hlt, das MĂ€rchen der silbernen Königin. Denn darin verborgen liegt die Wahrheit – ĂŒber den Winterfluch, ĂŒber den kaltherzigen König und ĂŒber Emma selbst …
(Quelle: luebbe.de)

Donnerstag, 10. November 2016

★ Lennart Malmkvist und der ziemlich seltsame Mops des Buri Bolmen ★ Lars Simon ★



Autor: Lars Simon
Reihe: ja, wie viele BĂ€nde es noch geben wird, weiß ich allerdings noch nicht
Seiten: 432
Verlag: dtv
Formate: eBook, Taschenbuch und Hörbuch

╔═
══════╗
Vorab
╚═══════╝
Das Cover hat mich schon damals in der Programmvorschau sofort angesprochen und nun durfte ich es im Rahmen einer Blogtour lesen und wurde nicht enttĂ€uscht! 
FĂŒr mich noch ein wichtiger Hinweise, den ich gerne vorab gehabt hĂ€tte: Dieses Buch ist ein Reihenauftakt! Wenn man den Klappentext ganz genau nimmt steht es da auch drin, aber auf Grund des Cover und auch wegen des Titels bin ich dennoch von einem Einzelband ausgegangen. Warum ich das gerne gewusst hĂ€tte findet ihr weiter unten bei meiner Meinung.

╔═
═════════╗
Klappentext
╚══════════╝
Der Beginn einer fantastischen Reise …
Göteborg. Im Leben des erfolgreichen jungen Unternehmensberaters Lennart Malmkvist geschehen sonderbare Dinge. Ein Leierkastenmann in rotem Frack und zerbeultem Zylinder verfolgt ihn nicht nur am helllichten Tag, sondern bis in seine TrĂ€ume, er verliert kurzzeitig die Sprache, was ihm die fristlose KĂŒndigung einbringt, und schließlich vermacht ihm sein skurriler Nachbar, der alte Buri Bolmen, auch noch seinen Zauber- und Scherzartikel laden – inklusive ĂŒbellaunigem Mops. Alles ziemlich seltsam, bis es noch seltsamer wird. Mops Bölthorn beginnt wĂ€hrend eines Gewitters zu sprechen: Lennart sei der AuserwĂ€hlte. Er mĂŒsse sein magisches Erbe annehmen und außerdem den Mord an Buri aufklĂ€ren. Mord? Magisches Erbe? Ein Hund, der spricht? Lennart sieht sich bereits auf der Couch eines Therapeuten … Doch am Ende behĂ€lt Bölthorn recht, und es geht um weitaus mehr als schlichte Magie.
(Quelle: dtv.de)  

Donnerstag, 3. November 2016

★ Blogtour Lennart Malmkvist ★ Tag 3 : SchauplĂ€tze ★



Ich freu mich sehr euch heute im Rahmen der Blogtour nach Göteborg fĂŒhren zu dĂŒrfen.
Falls ihr erst heute zur Blogtour dazu gestoßen seid könnt ihr unter den Links nachlesen worum es in dem Buch geht und was wir uns sonst so feines fĂŒr euch ausgedacht haben. Der Blogtourfahrplan:

01.11: Aus der Sicht eines Mops (Buchvorstellung) auf buchreisender.de
02.11: Meet & Greet auf biblometasia.de
03.11: SchauplÀtze auf selenas-kreativlabor.blogspot.de - also bei mir ;-)
04.11: Charaktere auf tamysbuecherwelt.wordpress.com
05.11: It's Magic auf readingisliketakingajourney.blogspot.de
06.11: Lecker italienisch Essen auf buechertraum.com


Mittwoch, 2. November 2016

★ My Lifestyle Diary ★ Iris Olschewski ★


Autor: Iris Olschewski
Seiten:96
Verlag: Prestel
Formate: Paperback mit Klappbroschur

╔═★══════╗
Vorab
╚══════★═╝
MIt diesem SchmuckstĂŒck möchte ich euch mal keinen Roman vorstellen, sondern ein besonderes Ausmalbuch fĂŒr Erwachsene. Denn hier tummeln sich neben vielen Bildern zum Ausmalen auch einige Rezepte, Beautytipps uvm. 

Und wer sich gerne Bilder aus solchen BĂŒchern ansieht sollte auf jedem Fall auf Facebook, Instragram und Co. unter dem Hashtag #mylifestylediary oder direkt bei der Illustratorin vorbeischauen. 

╔═★═════════╗
Klappentext
╚═════════★═╝
My Lifestyle Diary – ein inspirierender Begleiter fĂŒr Fashionistas

Romantisch-verspielte Illustrationen, Doppelseiten zum Ausmalen, viel Platz fĂŒr persönliche Notizen und Listen, ansprechende Zitate, Style-Tipps, Inspirationen fĂŒr einen Detox-Tag oder ein Schokoladenkuchen-Rezept, das graue Tage versĂŒĂŸt: My Lifestyle Diary bietet all das! Die renommierte Illustratorin und Grafik-Designerin Iris Olschewski hat einen zauberhaften Begleiter fĂŒr junge und junggebliebene Frauen geschaffen, die nicht nur ihrer KreativitĂ€t freien Lauf lassen wollen. Inspiriert von den schönen Dingen des Lebens, dem Glamour der 40er und 50er-Jahre und der internationalen Fashion-Szene, begleitet My Lifestyle Diary durch FrĂŒhjahr, Sommer, Herbst und Winter. Es bietet Seite fĂŒr Seite hinreißende Zeichnungen, stylische Impressionen, interessante Anregungen und viel Raum fĂŒr eigene Gestaltung. Greifen Sie zu den Stiften und lassen Sie sich in die charmante Welt dieses Lifestyle Diarys entfĂŒhren!
 (Quelle: randomhouse.de

Samstag, 29. Oktober 2016

★ Weltasche : Über das Gift an Quallenmembranen ★ Marie Grasshoff ★


Autor: Marie Grasshoff
Reihe: Band 2.1 von 3 (bzw. insgesamt 6 BĂ€nden – Band 2 ist in zwei Teile geteilt und Band 3 in drei Teile)
Seiten: 700
Verlag: Drachenmond Verlag
Formate: eBook und Taschenbuch

╔═★══════╗
Vorab
╚══════★═╝
Bei Weltasche handelt es sich um die erste HĂ€lfte des zweiten Bandes und.. wow! Es hat mich einfach nur baff zurĂŒckgelassen!
Diese Fortsetzung hat es wirklich in sich. Wer aber Kernstaub noch nicht gelesen, sollte an dieser Stelle vielleicht lieber zu meiner Rezi zu Band 1 wechseln: Rezension Kernstaub (Band 1)

Mittwoch, 26. Oktober 2016

★ Monster Geek: Die Gefahr in den WĂ€ldern ★ May Raven ★



Autor: May Raven (bzw. Martina Riemer)
Reihe: Band 1
Seiten: 280
Verlag: Drachenmond Verlag
Formate: eBook und Taschenbuch

╔═★══════╗
Vorab
╚══════★═╝
Auf dieses Buch habe ich schon eine ganze Weile hingefiebert und wurde nicht enttĂ€uscht! Ein toller neuer Reihenauftakt, den man sich auf jeden Fall zu GemĂŒte fĂŒhren sollte.

Samstag, 8. Oktober 2016

★ Plötzlich Banshee ★ Nina MacKay ★



Autor: Nina MacKay
Seiten: 400
Verlag: ivi Verlag (ein Imprint des Piper Verlag)
Formate: ebook und Paperback mit Klappbroschur
╔═★══════╗
Vorab
╚══════★═╝
Auf dieses Buch war ich schon eine ganze Weile scharf. Kurz vor dem Erscheinungstermin hatten es auch einige schon vorab gelesen sowie rezensiert und ich war noch viel neugieriger. Und ich wurde mit nichtem enttĂ€uscht. 

Donnerstag, 29. September 2016

★ Am Anfang war der Irrtum ★ Ulrike Jonack

 

Autor: jon - Ulrike Jonack
Seiten: 92
Verlag: BOD - Books on Demand
Formate: eBook und Taschenbuch

╔═★══════╗
Vorab
╚══════★═╝
Mit dieser kleinen Kurzgeschichtensammlung kann ich euch mal ein anderes Genre prĂ€sentieren, und zwar Scifi. Ein Genre, dem ich mich bis jetzt eher bei Filmen und Serien gewidmet habe und es nun auch bei BĂŒchern gewagt habe.
Ausserdem ist es das erste Buch, welches ich von Ulrike Jonack gelesen habe und defintiv nicht das letzte. 

★ Magische Kurzgeschichten 1 ★ Schwarzer Drachen Verlag ★



Autoren: 7 verschiedene Autoren:
Sascha Rimpl
Christian Reul
Megan E. Moll
Bettina Auer
Alexander Gail
K. Kratt
Markus Frost
Reihe: Magische Kurzgeschichten, Band 1
Seiten: 330
Verlag: Schwarzer Drachen Verlag
Formate: eBook und Print

╔═★══════╗
Vorab
╚══════★═╝
Ich bin total happy, dass ich euch heute den dritten Verlagstitel vorstellen darf! Dieses Mal ist es allerdings kein Roman, sondern die erste Kurzgeschichtensammlung von hoffentlich noch Vielen.
 

★ Sternenregen ★ Nora Roberts ★


Autor: Nora Roberts
Reihe: Teil 1 von 3
Seiten: 460
Verlag: Blanvalet
Formate: eBook, Taschenbuch und Hörbuch

╔═★══════╗
Vorab
╚══════★═╝
Mit Sternenregen begebe ich mich das zweite mal auf eine Reise in Nora Roberts Romane. Das erste war ein Nonfantasybook. Und hier erwartet uns Fantasy. Aus dem Klappentext geht es nicht klar hervor, aber ab der ersten Seite im Prolog ist es klar, dass es Fantasy gibt und somit verrate ich euch da auch nichts, was euch fies spoilern wĂŒrde. Denn ich war z.B. ganz unsicher, aber da ich sowieso mal wieder Lust auf einen Liebesroman hatte, wagte ich es einfach und war dann also mehr als positiv ĂŒberrascht nach den ersten Zeilen. 

Donnerstag, 15. September 2016

★ Goddess of Poison - Tödliche BerĂŒhrung ★ Melinda Salisbury ★


Autor: Melinda Salisbury
Reihe: Band 1 von 3 (und im Original gibt es noch einen Zusatzband)
Seiten: 352
Verlag: bloomoon - arsEdition
Formate: eBook und Hardcover

╔═★══════╗
Vorab
╚══════★═╝
Die Autorin beweist mit ihrem DebĂŒtroman & Reihenauftakt "Goddess of Poison" großes ErzĂ€hltalent und versteh sich, Leser in ihren Bann zu schlagen.

Mittwoch, 14. September 2016

★ Wald der Wunder ★ J.Vellguth ★


Autor: J.Vellguth
Seiten: 222
Verlag: Selfpublisher bei Amazon
Formate: eBook und Taschenbuch

╔═★══════╗
Vorab
╚══════★═╝
Das neuste Werk J. Vellguths entfĂŒhrt uns dieses Mal in den Schwarzwald und haucht uns Magie entgegen. 

Sonntag, 11. September 2016

★ Secret Woods: Die Schleiereule des Prinzen ★ Jennifer Alice Jager ★


Autor: Jennifer Alice Jager
Reihe: Secret Woods Band 2 von 2
Seiten: 276
Verlag: Carlsen im.press
Formate: eBook

╔═★══════╗
Vorab
╚══════★═╝
Mit diesem Band schließt die Autorin wundervoll ihre Duologie ab und hĂ€lt noch so einiges fĂŒr den Leser bereit. 
Um dieses Buch zu lesen muss man definitiv den ersten Band gelesen haben - hier gehts zu meiner Rezension von Band 1

Samstag, 10. September 2016

Blogtour ★ Wir entfĂŒhren in fremde Welten ★ Sandra Florean ★ Schattenrot

Ganz -lich Willkommen 
zur heutigen Blogtourstation! 




Zu Anfang gleich noch die anderen Tourstationen:
Tag 1: Fanny Bechert - http://yviskleinewunderwelt.blogspot.de/
Tag 2: Jennifer Alice Jager - http://sandystraumwelt.blogspot.de/
Tag 3: C.M. Spoerri - http://yunikas-buecherwelt.blogspot.de/
Tag 4: Greg Walters - http://annaskleinebuecherwelt.blogspot.de/
Tag 5: Farina de Waard -http://readingisliketakingajourney.blogspot.de/
Tag 6: Sandra Florean -  hier bei mir
Tag 7: Nina Hirschlehner - http://diebuecherfreaks.blogspot.de/

Heute darf ich hier bei mir Sandra Florean mit ihrer Schattenrot-Welt begrĂŒĂŸen.
Dies ist zwar nicht ihr einziger Vampirroman, aber der, den ich mir herausgesucht habe und ich denke ihr werdet diese Welt ebenso mögen.


Bevor ich euch mehr ĂŒber die Wesen erzĂ€hle, die uns in diesem Roman begegnen, möchte ich euch ein wenig ĂŒber die Stadt erzĂ€hlen, in der wir uns hauptsĂ€chlich befinden:
Nachdem schon andere Geschichten von ihr in England spielen, sollte es auch dieses Mal wieder so sein. Allerdings in einer erdachten Stadt. DafĂŒr hat sie Blackchapel erschaffen.
In Schattenrot selber erfahren wir auch gar nicht so viel von der Stadt, aber Sandra hat mich mit ein paar Infos versorgt, die ich nun gerne an euch weitergebe. So kann ich euch auch schon verraten, dass derzeit drei weitere Romane in Planung sind, die hier Platz finden werden. Davon erscheinen zwei schon im FrĂŒhjahr 2017.
Aber zur Stadt selbst: Es ist eine mittlere Großstadt im SĂŒden Englands, die ĂŒber keine nennenswerte Industrie verfĂŒgt. Also eher verschlafen - wenn man nicht genau hinsieht. Allerdings ist diese Stadt unter den Vampirherrschern Agnes und den "Zwillingen" Aaron & Victor aufgeteilt. (Agnes hat ĂŒbrigens einen weiteren Auftritt im Roman "Deadmoon", welcher Ende 2016 erscheint).
Stadtmittelpunkt ist die Schwarze Kirche. Sie trĂ€gt diesen Namen, weil sie im Laufe der Jahrhunderte so hĂ€ufig gebrannt hat, dass sich sĂ€mtliche Holzbalken und ein Teil der WĂ€nde schwarz verfĂ€rbt haben und irgendwann waren es die StadtvĂ€ter leid, diese immer wieder ĂŒbertĂŒnchen zu lassen und haben sie so belassen. Von der Kirche geht die Black Mile ab, auf der sich die VergnĂŒgungsmeile der Stadt befindet.
Die Vampire der Zwillinge Aaron & Victor leben etwas außerhalb der Stadt in unterirdischen Anlagen, welche Ă€lter als die Stadt selbst sind. Damit sie dort in Ruhe weiterleben können sabotieren sie auch immer wieder Modernisierungsmaßnahmen wie z.B. den Bau einer Untergrundbahn, um ihre Zuflucht zu sichern. Denn wie eh und eh ist unter Vampiren das oberstes Gebot die Geheimhaltung und so soll auch weiterhin niemand wissen, dass unter den alten Industrianlagen Vampire leben.
Die Mutanten hingegen leben weniger im Verborgenen, da viele von ihnen sich Ă€ußerlich nicht verĂ€ndert haben. Einige von ihnen sind sogar in öffentlich Ämtern, ohne das jemand ahnt was sie sind.
Neben den angesprochenen Vampiren und Mutanten gibt es auch noch die Werwölfe. Diese Wesen möchte ich euch nun der Reihe nach vorstellen.
Da im Buch mit den Mutanten begonnen wird, möchte ich auch hier mit ihnen beginnen.
Mutanten sind allgemein ja jedem bekannt, Wesen mit besonderen FĂ€higkeiten.
Fangen wir doch erstmal mit dem Sichtbaren an - dem Äußeren: Das kann man hier gar nicht so pauschal beantworten, denn so vielfĂ€ltig wie die FĂ€higkeiten sein können, so vielseitig ist auch deren Aussehen. Manche sehen wie ganz normal Menschen aus, andere haben komplett schwarze Haut, welche Ă€ußerst heiß ist.
Wo ich gerade die FĂ€higkeiten angesprochen habe können wir da auch weiter machen, denn es wĂŒrde hier wirklich den Rahmen sprengen sĂ€mtliche FĂ€higkeiten aufzuzĂ€hlen, aber die wichtigsten, mit denen wir es im Buch zu tun bekommen möchte ich euch kurz aufzeigen:
Zum einem wĂ€ren da die Seherinnen. Sie können frisch Mutierte auspĂŒren. Zum einem damit sie den Vampiren nicht in die HĂ€nde fallen und auf der anderen Seite um ihnen zu helfen und die Wandlung zu erleichtern.
Dann hĂ€tten wir noch die Heiler, von denen auch immer einer, einer bestimmten Seherin zugewiesen ist. Denn diese FĂ€higkeit erfordert viel Kraft und sie mĂŒssen regelmĂ€ĂŸig geheilt werden. DafĂŒr verströmen sie ihre KörperwĂ€rme, besser ist Hautkontakt und am besten funktioniert die Heilung bei körperlicher Vereinigung.
Es gibt aber noch viele viele mehr, mit den unterschiedlichsten FĂ€higkeiten. Manche verfĂŒgen eine undurchdringliche Haut und sind so bestens vor Vampirbissen geschĂŒtzt. Andere besitzen ein inneres Feuer, welches die Vampire innerlich verbrennt, wenn sie deren Blut trinken. Manche können nach ihrer Mutation ĂŒber die Elemente verfĂŒgen oder werden zu muskelbepackten Kolossen. Sie sind also alle sehr vielfĂ€ltig und durch diese FĂ€higkeiten sind sie von der Evolution als die perfekten VampirjĂ€ger geschaffen, um die Ausbreitung der Vampire einzudĂ€mmen.
Wie entstehen Mutanten? Menschen die das MR-Gen in sich tragen, welches fĂŒr die Mutation verantwortlich ist werden erstmal SchlĂ€fer genannt. Sie wissen nicht, dass sie Mutanten sind, dies Ă€ndert sich aber, wenn sie Vampirblut trinken. Dann wird dieses Gen aktiviert und die Mutation tritt zu Tage. Dies ist sehr schmerzhaft und nicht jeder Mutant ĂŒberlebt die Wandlung. Da kommen die Seherinen ins Spiel um ihnen zu helfen.

Und nun zu den Vampiren:
Äußerlich sind es ganz typische Vampire, Ă€ußerst blass, aber ansonsten sehen sie wie Menschen aus.
Vampire heilen zwar sehr schnell wieder, vorallem wenn sie sich nĂ€hren, aber dennoch spĂŒren sie erstmal genau so Schmerzen wie wir Menschen.
Vampirblut ist fĂŒr Menschen eine Droge und sie verbreiten sie nur allzu gerne um ihre Liebhaber willig und ausdauernd zu machen. Da Vampire nicht entdeckt werden wollen, setzten sie hĂ€ufig die FĂ€higkeit der Gedankenmanipulation ein, um Menschen vergessen zu lassen. So beipielsweise auch, wenn sie sich nur von ihnen genĂ€hrt haben. Und die Vampire hoffen auch immer, dass sie Menschen ihr Vampirblut geben, welche das MR-Gen in sich tragen. Denn durch dieses Blut mutieren sie und dieses Blut ist die ultimative Droge fĂŒr Vampire. DafĂŒr nehmen sie auch in Kauf, dabei zu sterben, etwa wenn der Mutierte ĂŒber die FĂ€higkeit des inneren Feuers verfĂŒgt, welches Vampire beim Trinken von inneren heraus verbrennen lĂ€sst.
Menschen werden zu Vampiren, wenn sie deren Blut trinken und mit diesem Blut im Kreislauf sterben. Man spricht dann von einem Schöpfer und seinem Nachkomme. Es ist auch ganz wichtig wer der Schöpfer ist, denn man kann nicht stĂ€rker sein als sein Schöpfer. Also falls ihr euch beißen lasst, dann achtet darauf, dass er stark ist *zwinker* Das Band zwischen Schöpfer und Nachkomme kann ein besonderes sein und stĂ€rkt beide, vorallem wenn sie ihr Blut tauschen.
GefĂ€hrlich sind fĂŒr Vampire neben Pflöcken, eben auch teilweise das Mutantenblut. So können sie das Blut eines Heilers ohne Probleme trinken und werden davon so richtig high, allerdings ist das Blut von z.B. FeuerdĂ€monen absolut tödlich fĂŒr Vampire. Es ist also ein Spiel mit dem Feuer, wenn man nicht weiß, was fĂŒr ein Mutant die Beute ist.

Zum Schluss noch die Werwölfe:
Hier sind wir denke ich wieder sehr ursprĂŒnglich. Die MĂ€nner die zu Werwölfen werden sind im normalen Leben grĂ¶ĂŸtenteils große, haarige MĂ€nner, die nicht viel mehr im Kopf zu haben scheinen, als wie sie die nĂ€chste Frau rumbekommen. Sie sind so richtige Tiere und das wird hier auch gut vermittelt. Doch sind die Werwölfe auch außerordentlich stark und können es, was das angeht, mit Vampiren aufnehmen, allerdings sind sie bei weitem nicht so schnell. Doch richtig gefĂ€hrlich wird es fĂŒr einen Vampir, wenn dieser Werwolfsblut in sich hat. Je nach Menge reicht es von unangenehm bis Ă€ußerst gefĂ€hrlich.


Und zum Schluss habe ich noch ein paar Fragen, die uns die liebe Sandra beantwortet hat:
Warum schreibst du ĂŒber Vampire? Immerhin gibt es ja doch schon etliche BĂŒcher auf dem Markt.
Das stimmt allerdings. Als ich mich nĂ€her mit der Materie befasst habe, war ich auch ĂŒberrascht, wie viele VampirbĂŒcher es doch gibt. Dennoch hat mich das Thema Vampir schon immer fasziniert. FĂŒr mich waren die BĂŒcher von Anne Rice ausschlaggebend, die ich verschlungen habe, nachdem ich „Interview mit einem Vampir“ im Kino gesehen habe. Ihre Vorstellung von Vampiren, Lestats Ideen und Selbstzweifel haben den Keim der Vampirliebhaberei in mir gepflanzt. Und als sie wieder in Mode kamen (wobei sie meiner Meinung nach nie wirklich „out“ sein können), hab ich es dann auch gewagt und meinen Nachtahn Dorian geschaffen. Je mehr ich mich im Zuge der Recherche zu meiner „Nachtahn“-Reihe mit dem Mythos Vampir beschĂ€ftigt habe, umso mehr Ideen bekam ich fĂŒr „eigene“ Vampire und so entstand dann auch „Schattenrot“.

Hast du denn noch viele Ideen in der Schublade liegen, die uns irgendwann einmal erfreuen werden? Und gibt es da vielleicht Ideen, an die du dich noch nicht herantraust? Z.B. weil du es momentan noch nicht so umsetzen kannst, wie du es dir vorstellst?
In der Schublade liegt tatsĂ€chlich noch einiges Unfertiges herum, aber ich bin mir nicht sicher, ob das alles fĂŒr die Öffentlichkeit bestimmt ist. Definitiv erscheint von mir Mitte September der erste Teil meiner Serie „Die Seelenspringerin“ im Drachenmond Verlag, wo allerhand ĂŒbernatĂŒrliche Kreaturen ihr Unwesen treiben. Dann habe ich mit „Deadmoon“ fĂŒr November meine erste eigenstĂ€ndige Veröffentlichung geplant. Dort stehen wieder dieVampire im Vordergrund. Ebenso bei dem Manuskript, das im Februar 2017 im Talawah Verlag erscheinen wird.
Dazwischen wird es noch Episode 2 und 3 von „Aurora – Morlock“ im Papierverzierer Verlag geben. Das ist eine absolut Vampir-freie Geschichte um die Sicherheitschefin Alex, die durch einen mysteriösen Umstand plötzlich ĂŒber SuperheldenkrĂ€fte verfĂŒgt.

Zum zweiten Teil Deiner Frage: Ja, da gibt es tatsĂ€chlich ein Projekt, an dem ich noch „herumdenke“. Es ist ein Fantasy-Krimi mit Steampunk-Elementen um meinen Helden Johann Bland herum. Die Geschichte spielt in einer an Kiel angelehnten Fantasystadt etwa zur Zeit des VormĂ€rz, der MĂ€rzrevolution, die in ganz Deutschland zu einer radikalen Umformung fĂŒhrte. Auch wenn das ein Fantasyroman ist, möchte ich mich noch tiefer in die Geschichte der gewĂ€hlten Zeit einlesen, um ein stimmiges Bild zu vermitteln.

Passend dazu: Wie sieht dein Schreiballtag aus? Bist du ĂŒberhaupt Vollzeitschreiberin oder ist dies nur dein Hobby?
Als Hobby wĂŒrde ich das schon fast nicht mehr bezeichnen, weil es doch viel Arbeit ist und man dabei auch Dinge machen muss, die einem nicht so sehr liegen (wie z.B. das Manuskript zum gefĂŒhlten fĂŒnfhundertsten Mal auf Schreibfehler durchzugehen). Dieses Hobby kann ich mir vor allem deshalb leisten, weil ich noch eine Festanstellung habe. Ich arbeite halbtags in der Verwaltung, verbringe den Nachmittag dann meist mit meinen Kids und schreibe, wann immer sich irgendwo eine LĂŒcke ergibt. Entweder an meinen freien Nachmittagen, wenn die Kinder auswĂ€rts verabredet sind – oder sogar, wenn sie hier ruhig zusammen spielen. HĂ€ufig schaufelt mir mein Mann am Wochenende einen Tag frei, wo ich dann richtig viel schaffen kann. Da ich immer in irgendeinem Projekt stecke und jede Geschichte sorgfĂ€ltig vorplotte, kann ich jederzeit loslegen.

Von Zeit zu Zeit hört man ja mal immer wieder unter Autoren, KĂŒnstlern und anderen Kreativen von Neid, Missgunst und wie sie sich teilweise das Leben gegenseitig schwermachen. Leider. Doch du gibst anderen Autoren sogar Tipps, sogar wie sie ihr Buch besser vermarkten können. Da frage ich mich natĂŒrlich: Warum? :)

Das ist allerdings ein Verhalten, was man 1. leider in jeder Szene findet, ich 2. schrecklich und absolut nicht nachvollziehbar finde. Ich habe es allerdings auch anders erlebt.

Von Anfang an habe ich sehr viel UnterstĂŒtzung von Kollegen bekommen und bekomme sie auch jetzt noch (an dieser Stelle mal einen Riesendank an all meine lieben Autorenkollegen da draußen, die mich immer so fleißig unterstĂŒtzen!). Da sehe ich es schon fast als meine Pflicht, etwas davon zurĂŒck zu geben.
Dann hab ich dadurch immer nochmal was auf meinem Blog zu berichten, was nicht mit meinen BĂŒchern zu tun hat. Okay, erwischt, es ist nicht ganz uneigennĂŒtzig ;).
Viel wichtiger finde ich jedoch: Warum die anderen die Fehler wiederholen lassen, die ich selbst schon gemacht habe? Es gibt viele da draußen, die es nicht ernst meinen, wenn sie nach Hilfe fragen – aber noch mehr, die dankbar sind, wenn sie den nötigen Hinweis bekommen, der sie ans Ziel fĂŒhrt. Und wenn ich diesen Hinweis liefern kann – gern!
Manche denken vielleicht „was geht mich das an?“ Oder „was hab ich davon?“ Gut möglich, dass ich im ersten Moment nichts davon habe, aber es tut mir auch nicht weh.

Auf dem Buchmarkt ist es doch so, dass wir zusammen alle mehr erreichen. Ein Leser kauft nicht nur das eine Buch (es ist ja kein Brautkleid oder so, das man sich nur einmal im Leben anschafft). Wir wollen alle in dieselbe Richtung, warum dann nicht zusammen?

Hast du ein Lieblingszitat bzw. eine Lieblingsstelle in Schattenrot? Oder gibt es in all deinen Werken eine Stelle die sehr besonders fĂŒr dich ist? Vielleicht magst du uns verraten welche es ist und warum:
In „Schattenrot“ liebe ich Kats Starrsinn und ihren Drang nach UnabhĂ€ngigkeit, deshalb hab ich hĂ€ufig diesen Abschnitt in Kopf, der fĂŒr sie sehr bezeichnend ist:
Wie Sonnenschein fluteten sie in den Raum und mir fiel erneut auf, dass Aaron im Gegensatz zu Victor eher feminin und fast schon zerbrechlich wirkte. Das war vielleicht der Grund, warum sich viele Frauenköpfe nur nach dem GrĂ¶ĂŸeren umdrehten. FĂŒr mich war Aaron der Schönere. Ich war kaum grĂ¶ĂŸer als ein Schulkind und brauchte keinen einen Meter fĂŒnfundneunzig HĂŒnen mit dem Gesicht eines Terminators. Eigentlich brauchte ich keinen von beiden.
Meinen Vampir Dorian zitiere ich allerdings hĂ€ufig im Alltag. Ich glaube, er hat sehr viel mehr von mir mitbekommen, als mir manchmal bewusst ist – oder ich von ihm? Manchmal bin ich mir da nicht sicher, wer hier wen geformt hat ;)
Er hat immer so Weisheiten parat wie „Wir wissen ja alle, wie das mit dem Hoffen lĂ€uft: Im Grunde rechnet man mit dem Gegenteil.“
Oder „Es gab drei Grundregeln, das hatte ich bereits gelernt, wenn man bei einer Frau landen wollte. Erstens: Gib ihr niemals die ZĂŒgel in die Hand. Zweitens: Gib ihr niemals die ZĂŒgel in die Hand, und drittens: Gib ihr niemals die ZĂŒgel in die Hand. Und mach ihr Komplimente. Das war keine Grundregel, das sollte Mann sowieso tun. … (MĂ€chtiges Blut)
Er ist halt ein sehr alter und weiser Mann *kicher*



Und ganz zum Schluss darf natĂŒrlich das Gewinnspiel nicht fehlen! *Konfetti werf*

DafĂŒr habe ich erstmal fĂŒr euch ein Bild mit den Gewinnen: 

Doch wie könnt ihr gewinnen?
Jeden Tag sind auf dem jeweiligen Blog und seinem Beitrag 1-2 Buchstaben Lila makiert. Diese mĂŒsst ihr sammeln und am 7. Tag in die richtige Reihenfolge bringen.
 ACHTUNG: Auf meinem Blog sind sie grĂŒn markiert, da meine Grundfarbe Lila ist!
Vom 11.09. - 14.09.16 23.59 Uhr habt ihr dann Zeit uns die Lösung an
D.Hensel1989@gmail.com 
zu senden.
Bitte gebt euren Namen und Email-Adresse im Text an.

Teilnahmebedingungen fĂŒr das Gewinnspiel:
  • Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab 18 Jahren möglich. Andernfalls ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
  • Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • FĂŒr den Postversand wird keinerlei Haftung ĂŒbernommen.
  • Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
  • Als Teilnehmer erklĂ€rt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall ĂŒbersendet werden darf.
  • Der Gewinner ist damit einverstanden öffentlich genannt zu werden.
  • Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen.
  • Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulĂ€ssig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
  • Das Gewinnspiel wird von buchreisender.de organisiert.
  • Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstĂŒtzt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
  • Das Gewinnspiel endet am 14.09.2016 um 23:59 Uhr.
  • Der Gewinner wird per Mail kontaktiert!
  • Der Beitrag der Gewinnernennung wird jeweils in der ersten Folgewoche des Monats veröffentlicht